UA-98252873-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Alle hier gezeigten Bilder sind urheberrechtlich geschützt.

Eine Nutzung oder Weiterverbreitung ohne meine Zustimmung wird strafrechtlich verfolgt!

 



 

 


 

 

Mein Name ist Andreas Domanska.

1963 in Dresden geboren und derzeit wohnhaft in Gäufelden.

Mein erlernter Beruf ist Maler/Lackierer.

Diesen habe ich auch über viele Jahre ausgeübt.

Dabei hatte ich tief in mir schon immer den Wunsch,

etwas anderes mit Farben auszuprobieren.

Es hat aber sehr lange gedauert, bis ich mich wirklich

an das Thema herangewagt habe.

Den Umgang mit Farbe und Pinsel habe ich zwar sicher beherrscht,

dies aber letztlich in bildhafte Darstellungen umzusetzen,

war nicht ganz einfach und hat doch

einige Zeit in Anspruch genommen.

Was schlussendlich daraus geworden ist, können Sie hier sehen.

Dabei bin ich noch immer sehr neugierig und kreativ.

Allerdings ist dies natürlichen Schwankungen unterworfen.

Nicht allzeit gelingt ein Bild.

Es muss eine Idee im Kopf geben, die ich auch Lust habe, umzusetzen.

Es gibt Phasen, da entstehen Bilder fast wie am Fließband.

Dann wieder passiert lange Zeit nichts.

 

So haben sich im Laufe der Zeit einige Werke angesammelt.

Ich bin natürlich gerne bereit, diese in Ausstellungen zu präsentieren.

Allerdings muss das Umfeld für mich passen.

Einfach irgendwo ausstellen, um es getan zu haben,

kommt für mich nicht in Frage!

Für entsprechende Ideen bin ich jederzeit offen.

Sprechen Sie mich gerne an.

 

 

Vor der Aquarellmalerei, habe ich einige Jahre in Öl auf Leinwand gearbeitet.

Leider habe ich kein geeignetes Atelier mehr dafür.

So kam für mich als Alternative nur Aquarell in Frage.

 

Mittlerweile habe ich dies mit Acryl kombiniert.

Auch Acryl allein wird mir immer sympathischer.

So entstehen immer mehr Werke in Acryl auf Leinwand.

 


 

Menschen vertreten hin und wieder die Meinung,

ein Künstler sollte eine klare Linie und einen Stil haben.

Nun, das sehe ich anders!

Wenn ich mich auf darauf festnageln lasse,

wo bleibt dann meine

 künstlerische Freiheit?

Wo bleibt meine Kreativität?

 

 Ich möchte die Ideen umsetzen,

die gerade in meinem Kopf sind,

egal welcher Stil und welche Linie.

 

Somit werden auch für die Betrachter

unterschiedliche Vorlieben bedient.

 


 

 

Das ist MEIN Stil!

 

 


 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?